0 Studierende/r

Der Volksmund sagt: „Lügen haben kurze Beine” und „Lügen zahlt sich nicht aus”. Für den zeitgemäßen Umgang miteinander in Lebens- und Arbeitsgemeinschaften allerdings haben wir feste Benimmregeln einzuhalten, wollen wir Herrn Freiherr von Knigge Glauben schenken. Diplomatie, Gewohnheit, Höflichkeit – wo hört die Legitimation der Unwahrheit heute eigentlich noch auf?
Es wird Aufschluss darüber gegeben, aus welchen tatsächlichen Gründen ein Mensch lieber eine Lüge als die Wahrheit ausspricht. Homöopathische Arzneien werden vorgestellt, wodurch der Mensch wieder bewusst erkennen kann, warum er sich nicht der Wirklichkeit stellen will bzw. kann.

Dozent

15,00 €